Schorndorf

Kneipp-Verein Schorndorf: Mit Zuversicht und neuem Programm ins Jahr 2022

Kneippbecken
Die Kneippbecken – wie beispielsweise hier im Stadtpark – werden im Frühjahr wieder befüllt. © ALEXANDRA PALMIZI

Im November hatten wir darüber berichtet: Mit der Corona-Krise hat der Schorndorfer Kneipp-Verein nicht wenige Mitglieder verloren, dann hatte auch noch Vorsitzende und Geschäftsführerin Iris Ehmann überraschend ihren Rückzug angekündigt. Doch unterkriegen lässt sich der Verein mit seinen 1430 Mitgliedern nicht: Die neue „Kneipp-Chefin“ Sabine Eisenbraun und ihr Stellvertreter Christoph Behrendt blicken zuversichtlich in die Zukunft dieses Jahres und legen das Jahresprogramm 2022 vor - in

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion