Schorndorf

Kostenlos Bus und Bahn fahren, keine Miete zahlen: Bewerber für Modell-WG in Schorndorf gesucht

Öffi-WG
Mit der S-Bahn unterwegs.  Foto: Habermann © Gabriel Habermann

Ein ganzes Jahr lang kostenfrei in einer WG wohnen und den Regional- und Nahverkehr nutzen. „bwegt“, die Mobilitätsmarke des Landes Baden-Württemberg, gründet im September eine „Öffi-WG“ und sucht Mitbewohnerinnen und Mitbewohner für eine Dreier-Wohngemeinschaft in einer Altbauwohnung in Schorndorf. Ziel des Projektes ist: die Mobilitätswende im Land vorantreiben und vor allem jüngeren Menschen den öffentlichen Personennahverkehr näherbringen. Voraussetzung ist, dass die WG-Mitglieder zwölf Monate über ihr Leben via Social Media berichten. Interessierte können sich bis zum 26. August bewerben.

Bewerber von 18 bis 40 Jahren 

Ob Azubi, Studentin oder Arbeitnehmer - in der Öffi-WG werden ab Herbst drei Menschen im Alter von 18 bis 40 Jahren zusammenwohnen und zeigen, wie die Mobilitätswende jeden Tag gelebt werden kann. In ihren TikToks nehmen sie die Community mit in ihren WG-Alltag und mit auf ihre Reisen in Bus und Bahn – mit allen Vor- und Nachteilen. Auf die WG-Bewohnerinnen und -Bewohner warten Besuche von Prominenten, Wohnzimmerkonzerte, spannende Challenges und viele neue Erfahrungen rund um den ÖPNV in Baden-Württemberg. Ziel des Projekts ist es, vor allem einer jüngeren Zielgruppe die vielen Angebote des ÖPNV näherzubringen.

Neben den Erlebnissen und Erfahrungen, die sie in einem Jahr sammeln können, dürfen sich die künftigen Öffi-WGler über eine schöne Wohnung mit guter ÖPNV-Anbindung in Schorndorf freuen. Miete und Nebenkosten werden von „bwegt“ übernommen und obendrauf gibt es ein Taschengeld.

Jetzt bewerben!

Noch bis zum 26. August können sich Interessierte für ihren Einzug in die Öffi-WG bewerben. Dazu müssen sie ein Kurzvideo sowie einen ausgefüllten Fragebogen per Mail an oeffi-wg@bwegt.de senden. Weiterführende Infos gibt es auf www.bwegt.de/oeffi-wg.

Ein ganzes Jahr lang kostenfrei in einer WG wohnen und den Regional- und Nahverkehr nutzen. „bwegt“, die Mobilitätsmarke des Landes Baden-Württemberg, gründet im September eine „Öffi-WG“ und sucht Mitbewohnerinnen und Mitbewohner für eine Dreier-Wohngemeinschaft in einer Altbauwohnung in Schorndorf. Ziel des Projektes ist: die Mobilitätswende im Land vorantreiben und vor allem jüngeren Menschen den öffentlichen Personennahverkehr näherbringen. Voraussetzung ist, dass die WG-Mitglieder zwölf

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper