Schorndorf

Kunstszene mit all ihrem Facettenreichtum: Zweiter Schorndorfer Ateliertag am Samstag (18.09.)

Feser
Ein Werk mit Masken von Kathrin Feser: Bei ihr in der Gmünder Straße 65 können verschiedene Bilderfolgen angesehen werden. © privat

Nach einem erfolgreichen ersten Schorndorfer Ateliertag im vergangenen Jahr lädt das Kulturforum Besucher am kommenden Samstag, 18. September, von 14 bis 22 Uhr wieder ein, neue Werke und unbekannte Räume zu entdecken – und das bei freiem Eintritt. „Es wird vielfältig werden“, verspricht Andrea März vom Vorstandsteam des Schorndorfer Kulturforums, und weiter: „Die Künstlerinnen und Künstler waren sehr kreativ.“ Während Museen und Galerien ihre Türen wegen der Corona-Pandemie schließen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich