Schorndorf

Mallorca-Star Ikke Hüftgold kommt zur Après-Ski-Party nach Schorndorf-Buhlbronn

Ikke Hüftgold
Ikke Hüftgold. © Summerfield Records

Am 28. Januar ist es wieder so weit. Wenn der riesige Skybeamer wieder vom Sportplatz in Schorndorf-Buhlbronn gen Himmel strahlt, dann kehrt nach zwei Jahren Corona-Pause die „Mega-Après-Ski-Party“ nach Buhlbronn zurück. Zum 20. Geburtstag des PSC Buhlbronn, der die große Party organisiert, kommt ein ganz besonderer Star-Gast in die Kelter: Ballermann-Star Ikke Hüftgold soll die Stimmung zum Kochen bringen.

Tickets können online gebucht werden

Wer noch Tickets für die große Feier auf dem Buhlbronner Sportplatz-Gelände will, der sollte lieber schnell zuschlagen. Denn knapp 1300 Karten sind bereits im Vorverkauf über die Theke gegangen, wie Nico Entenmann, Schriftführer des PSC, berichtet. Diese gibt es dieses Jahr zum ersten Mal auch online auf der Website diginights.com

Die Tickets müssen die Gäste dann einfach auf dem Smartphone vorzeigen. Eine Abendkasse wird es trotz allem geben. Auch wenn die Tickets dort stark begrenzt sein werden. Wie schon vor der Pandemie wird die große Party sowohl in der Kelter als auch im Außenbereich stattfinden. Dort werden diverse Getränkestände aufgebaut, es gibt Speisen und sogar den eigens gebrannten Schnaps „PSC-Willi“.

Im Inneren sorgen zunächst die in der Region bekannten DJs „DJ Alex Van De Möck“, „DJ Chris La Hûtt“ und „DJ Pilzi“ für Après-Ski-Stimmung. Damit die Gäste im Außenbereich ebenfalls auf ihre Kosten kommen, wird das gesamte Bühnenprogramm auf einer Leinwand nach draußen übertragen.

Denn auch wer sich im Freien ein Getränk besorgt, will keinen Song der DJs und vor allem den Star des Abends, Ikke Hüftgold, nicht verpassen. Doch wie ist der Förderverein der TSG Buhlbronn an den Mallorca-Sänger, der mit bürgerlichem Namen Matthias Distel heißt, gekommen? Dieser ist in den vergangenen Jahren durch mehrere Hits wie „Aber ich schwanke noch“ sowie seine Kritik an der Sat-1-Show „Plötzlich arm, plötzlich reich“ bundesweit bekannt geworden. „Man braucht gute Kontakte“, sagt der 1. Vorsitzende Torsten Fischer.

Etwa 1500 Partygäste feiern, 80 Helferinnen und Helfer sind im Einsatz

Der Party-Ausschuss, der fast ausschließlich aus ehemaligen Fußballern der TSG besteht, sei schon auf diversen Mallorca-Reisen am Ballermann gewesen und habe Live-Auftritte diverser Schlagerstars gesehen. Gemeinsam habe man dort beschlossen: „So was müssen wir auch mal machen.“ Ihren Wunsch erfüllten sich die Party-Organisatoren schon im Jahr 2019, als sie den aufstrebenden Party-Sänger Lorenz Büffel für ihr Fest engagierten.

Damals „brannte der Berg“ und über 1500 Partygäste aus der ganzen Region machten ordentlich Stimmung. Das soll nach zwei Jahren ohne Mega-Après-Ski-Party am besten wieder so werden. Am bewährten Konzept hat sich laut Torsten Fischer deshalb nicht viel geändert. Um des großen Andrangs Herr zu werden, werden am 28. Januar sage und schreibe 80 Helferinnen und Helfer aus dem Vereinsumfeld des PSC Buhlbronn im Einsatz sein. Hinzu kommen Sicherheitsmänner und -frauen sowie Rettungskräfte.

Am 28. Januar ist es wieder so weit. Wenn der riesige Skybeamer wieder vom Sportplatz in Schorndorf-Buhlbronn gen Himmel strahlt, dann kehrt nach zwei Jahren Corona-Pause die „Mega-Après-Ski-Party“ nach Buhlbronn zurück. Zum 20. Geburtstag des PSC Buhlbronn, der die große Party organisiert, kommt ein ganz besonderer Star-Gast in die Kelter: Ballermann-Star Ikke Hüftgold soll die Stimmung zum Kochen bringen.

Tickets können online gebucht werden

Wer noch Tickets für die große

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper