Schorndorf

Marodes Fachwerk am Museumsgebäude

Fachwerk kaputt
Das Stadtmuseum ist am Kirchplatz in der ehemaligen Deutschen Schule und in der einstigen Lateinschule untergebracht. © Gabriel Habermann

Auch wenn sich die Fachwerkschäden über einen Zeitraum von bestimmt 15 Jahren entwickelt haben, von außen ist eigentlich erst seit Ende 2019 zu sehen, dass die Balken am Gebäude der ehemaligen Deutschen Schule, das seit 1996 Teil des Stadtmuseums ist, marode sind: Damals hat Thomas Wille, zuständiger Projektleiter im Fachbereich Gebäudemanagement, die stark verrotteten Holzstücke an der Westfassade entfernt – und kann mittlerweile zumindest in zweierlei Hinsicht vorsichtigen Optimimus

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar