Schorndorf

Maskenempfehlung statt Gebot auf dem Schorndorfer Wochenmarkt: Geteilte Meinungen bei Marktbetreibern und Einkäufern

Marktschocoronamaske
Auf dem Wochenmarkt in Schorndorf tragen die meisten keine Maske mehr vor dem Gesicht. © Gaby Schneider

Corona – die Infektionszahlen steigen wieder täglich an. Laut Robert-Koch-Institut befindet man sich auf dem Niveau von Ende April. Nun hat auch noch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) neue Richtlinien vorgelegt, ob und wann Kinder und Jugendliche Masken zur Eindämmung der Corona-Pandemie tragen sollten. Demnach empfiehlt die WHO, dass für Jugendliche ab zwölf Jahren die gleichen Regeln gelten wie für Erwachsene. Die Pandemie ist längst nicht vorbei. Debatten flammen abermals darüber auf,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar