Schorndorf

Maskenpflicht auf dem Schorndorfer Wochenmarkt bleibt vorerst bestehen

Frühlingstag
Vorerst müssen auf dem Wochenmarkt weiterhin Masken getragen werden. © ALEXANDRA PALMIZI

Durch die niedrigen Inzidenzzahlen wird aktuell vielerorts die Maskenpflicht gelockert. Zwar ist das Tragen medizinischer Masken laut der neuesten Corona-Verordnung des Landes weiterhin Pflicht, jedoch es gibt einige Ausnahmen. Die Maskenpflicht entfällt unter anderem dann, wenn im Freien ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen zuverlässig eingehalten werden kann. Das ist beispielsweise auf Marktplätzen durchaus möglich.

Auf dem Schorndorfer Wochenmarkt bleibt die Maskenpflicht allerdings vorerst bestehen. Das teilt der kommissarische Leiter des Fachbereichs Ordnung und Sicherheit, Jörn Rieg, mit. „Wir befinden uns aktuell noch in der internen Abstimmung“, erklärt er. Mit einer Aufhebung der Maskenpflicht sei frühestens ab dem kommenden Samstag, 10. Juli, zu rechnen.

Durch die niedrigen Inzidenzzahlen wird aktuell vielerorts die Maskenpflicht gelockert. Zwar ist das Tragen medizinischer Masken laut der neuesten Corona-Verordnung des Landes weiterhin Pflicht, jedoch es gibt einige Ausnahmen. Die Maskenpflicht entfällt unter anderem dann, wenn im Freien ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen zuverlässig eingehalten werden kann. Das ist beispielsweise auf Marktplätzen durchaus möglich.

Auf dem Schorndorfer Wochenmarkt bleibt die

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper