Schorndorf

Mutwillige Zerstörung im Schorndorfer Stadtpark: Die Suche nach dem „Bauernschlächter“

Freiluftschach
Benjamin Janko. © Gaby Schneider

Sachbeschädigungen sind im Stadtpark leider kein neues Thema. Direkt neben dem öffentlichen Bücherregal, das kürzlich übel verunstaltet wurde, hat auch die Schachunion Schorndorf schlechte Erfahrungen mit Vandalismus gemacht. Der 1. Vorsitzende des Vereins, Benjamin Janko, berichtet von systematisch zerstörten Figuren auf dem Freilandschachfeld. Mittlerweile überlegt er sich sogar, das kostenlose Angebot ganz bleibenzulassen.

Die Schachunion, erzählt Benjamin Janko, hat sich durch das

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich