Schorndorf

Nach dem Kindergartenbrand im SOS-Kinderdorf: Am Mittwoch (23. Juni) startet der Spendenlauf

Stadion SG
Auf der blauen Finnenbahn – hier bei der Einweihung im Juli 2017 – kann für den guten Zweck gelaufen werden. © Gabriel Habermann

260 Läuferinnen und Läufer haben sich schon angemeldet, weitere können und sollen noch mitmachen beim Spendenlauf für das SOS-Kinderdorf. Nachdem ein Brand den Kindergarten am Oberberkener Wasserturm am 16. Mai zerstört hat, haben sich der ASV, die Awo und die SG Schorndorf unabhängig voneinander überlegt, wie sie helfen können. Ergebnis dieser Überlegungen ist ein gemeinsamer, virtueller Spendenlauf im Sportpark Rems. „Mit dem Sponsorenlauf“, sagt Benjamin Wahl, Geschäftsführer SG

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich