Schorndorf

Neu auf dem Schorndorfer Wochenmarkt: Börek und Baklava aus Mamas Küche

Cataltepe  1
Den Börek-Teig zieht Süheyla Bitir so dünn mit den Händen aus, dass man in einer Zeitung, würde sie darunterliegen, lesen könnte. Darum heißt er auch Ellenbogen-Börek. © Gabiel Habermann

Wie sich öliger Börek-Teig mit den Händen so weit ausziehen lässt, dass eine Zeitung, würde sie darunterliegen, zu lesen wäre, und sich hauchdünner Baklava-Teig auf einem langen Holzstab wie eine Fahne schwenken lässt, bevor daraus mit Hilfe dieses türkischen Nudelholzes eine traumhaft luftige, mit Walnüssen und Pistazien gefüllte Süßigkeit wird – das alles und noch mehr hat Süheyla Bitir von ihrer Mutter gelernt. Der wiederum hat ihre Mutter die türkische Kunst des Backens beigebracht – so

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich