Schorndorf

Neue Erkenntnisse über uralte Bohlen-Funde in Oberberken

Strassenfund
Bei den Bauarbeiten zur Sanierung der Oberberkener Ortsdurchfahrt entdeckt: Ein Bohlenweg mit Hölzern, die vor fast 300 und vor mehr als 400 Jahren geschlagen wurden. © Gaby Schneider

Als die Ortsdurchfahrt in Oberberken im Jahr 2017 von Grund auf saniert wurde und damals plötzlich ein alter Bohlenweg zutage trat, war sofort klar, dass es sich um einen archäologisch interessanten Fund handeln muss. Roland Buggle, der als ehrenamtlicher Beauftragter des Landesamts für Denkmalpflege zur Fundstelle gerufen wurde, den Bohlenweg nicht nur freigelegt und dokumentiert, sondern auch veranlasst hat, dass die Holzproben ins Landesdenkmalamt nach Esslingen und weiter zur

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich