Schorndorf

Neue Möglichkeit zur Begegnung in Schorndorf: Café im lauschigen CVJM-Garten

Gartencafe
Sie freuen sich schon auf die Gäste im CVJM-Garten: Pfarrerin Dorothee Eisrich mit Susanne Mopils und Ute Ott (von links), die bis zum ersten Corona-Lockdown schon alle zwei Wochen mit ihrem Helferteam ein frisches Mittagessen im Martin-Luther-Haus angeboten haben. © Gabriel Habermann

Mehr als ein Jahr war Pause, jetzt endlich kann das „Mahlzeit“-Team der Stadtkirche wieder loslegen: Ein frisch gekochtes Mittagessen, das es bis zum Lockdown im Frühjahr 2020 alle zwei Wochen im Martin-Luther-Haus gab, können Susanne Mopils und Ute Ott zwar noch nicht anbieten. Dafür gibt es eine Alternative im Freien: Am Donnerstag, 24. Juni, laden die ehemalige Hauswirtschaftsleiterin des Karls- und Marienstifts und die Kirchengemeinderätin mit ihren Helferinnen und Helfern zum ersten

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich