Schorndorf

Protest hat sich gelohnt: Spielplatz Pappelweg in Schorndorf ist gerettet

Spielplatz Pappelweg
Vor der Sitzung des Gemeinderats haben die Anwohner nochmals gezeigt, wie wichtig ihnen der Spielplatz am Pappelweg ist. © Benjamin Büttner

Der Einsatz der Eltern, Großeltern und Anwohner hat sich gelohnt. In der Sitzung am Donnerstagabend hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen, den Spielplatz am Pappelweg doch nicht zu schließen. Die Verwaltung, die SPD, die GLS und die CDU hatten entsprechende Anträge eingebracht. „Wir sind alle sehr sehr glücklich, dass unser Spielplatz Pappelweg erhalten bleibt und freuen uns, dass wir die Stadträtinnen und Stadträte und auch die Stadtverwaltung mit unseren Argumenten und unserem Engagement überzeugen könnten“, sagt Stephan Schlotz, Sprecher der Gruppe, die für den Spielplatz gekämpft hatte. Er sei stolz darauf, dass sich innerhalb von nur etwas mehr als einer Woche so viele Menschen der Röhrachsiedlung und darüber hinaus zusammengefunden hätten und gemeinsam aktiv geworden seien. Mehr als 400 Unterschriften waren von Unterstützerinnen und Unterstützern in diesen wenigen Tagen gesammelt worden.

Die Argumente der Spielplatz-Befürworter waren richtig

Stadträte und der Spielplatzverein hatten daraufhin ihr Interesse gezeigt, die Spielplatzgruppe habe Zustimmung und mehr und mehr Unterstützung bekommen. Dass die Stadtverwaltung ihre Vorlage von „Schließung“ zu „Erhalt“ diametral geändert habe, zeige, dass die Argumente der Spielplatz-Befürworter richtig waren. Das nun die Zustimmung zum geänderten Paket „Zukunft der Spielplätze“ - und damit für den Erhalt des Spielplatzes Pappelweg -einstimmig war, sei nicht zu erwarten gewesen und spricht nach Meinung des Sprechers für das Gremium, das auch auf die Bürger mit offenen Ohren reagiere.

Die Kinder und Enkel waren glücklich

„Und was noch viel wichtiger ist: Als wir das positive Ergebnis unseren Kindern beziehungsweise Enkeln mitteilen konnten, waren die einfach richtig glücklich“, freut sich Stephan Schlotz. „Und dafür hat es sich absolut gelohnt aktiv zu werden.“

Der Einsatz der Eltern, Großeltern und Anwohner hat sich gelohnt. In der Sitzung am Donnerstagabend hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen, den Spielplatz am Pappelweg doch nicht zu schließen. Die Verwaltung, die SPD, die GLS und die CDU hatten entsprechende Anträge eingebracht. „Wir sind alle sehr sehr glücklich, dass unser Spielplatz Pappelweg erhalten bleibt und freuen uns, dass wir die Stadträtinnen und Stadträte und auch die Stadtverwaltung mit unseren Argumenten und unserem

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper