Schorndorf

Restaurants und Bars in Schorndorf: So lief das Weihnachtsgeschäft

Geli vom Coco
Angelika Sandbiller-Bauer in der Café-Bar Coco. © Benjamin Büttner

Schon den zweiten Winter in Folge haben die Restaurants und Bars in Schorndorf mit der Corona-Pandemie zu kämpfen. Ausgerechnet im umsatzstarken Dezember sorgten verschärfte Hygienemaßnahmen erneut für einen Rückgang bei den Reservierungen und Bestellungen. Zwei Schorndorfer Gastronomen ziehen ein ernüchterndes Fazit zum Weihnachtsgeschäft.

„Tote Hose“ in der Café-Bar Coco

„Ja“, sagt Angelika Sandbiller-Bauer betrübt „der Dezember ist eigentlich immer der beste Monat.“ Die

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion