Schorndorf

"Schorndorf mal anders": Neue Ausstellung und Malbuch von Künstlerin Renate Busse

Renate Busse und ihrem neuen Malbuch
Ausstellung mal anders: Barbara Schunters Rede zu Renate Busses Ausstellung und Malbuch gibt es auf Papier und im Internet, zu sehen sind die von der Künstlerin kolorierten Seiten in Alex Schenks und Annegret Weimers Laden-Galerie „Feuer & Flamme“ (auf dem Bild von links nach rechts) © ALEXANDRA PALMIZI

Delfine an der Stadtkirche, Fische am Marktbrunnen und ein Leierspieler, der sich erst auf den zweiten Blick offenbart, die unbekannte Schönheit vom Hirschbrunnen und der entsprungene Jagdhund am Burgschloss, Wirtshausschilder, Skulpturen, als Hommage ans Schorndorfer Karussell der Sitz-Elefant und zwei wilde Pferde sowie ein letztes Bild von der alten Lederfabrik Breuninger – in ihrem Malbuch zeigt Künstlerin Renate Busse „Schorndorf mal anders“. Und sie lässt andere nicht nur an ihren

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar