Schorndorf

Schorndorf-Miedelsbach: Kanalsanierung am Montag (24.01.) gestartet

Baustelle
In der Weilerstraße werden Lehrrohre verlegt. © ZVW/Gaby Schneider

Seit Montag (24. Januar) werden im Schorndorfer Stadtteil Miedelsbach die Mischwasserkanäle saniert.

Kanalnetz im Voraus mit Kamera abgefahren

Bis voraussichtlich Dienstag, 8. März, werden etwa 850 Meter des örtlichen Kanalnetzes ausgebessert oder erneuert. Im Zuge der Sanierungsarbeiten sollen auch die angrenzenden Abwasserschächte je nach Bedarf und Zustand ersetzt werden. Bereits seit Mitte Januar laufen die ersten Vorarbeiten.

Die nun anstehenden Sanierungsarbeiten beruhen auf einem Kanalsanierungskonzept, das die Stadtverwaltung gemeinsam mit dem Ingenieurbüro ISAS erarbeitet hat. Dafür wurden in den Jahren 2019 bis 2022 Kameraabfahrungen im öffentlichen Kanalnetz durchgeführt und die Schäden aufgenommen.

Seit Montag (24. Januar) werden im Schorndorfer Stadtteil Miedelsbach die Mischwasserkanäle saniert.

Kanalnetz im Voraus mit Kamera abgefahren

Bis voraussichtlich Dienstag, 8. März, werden etwa 850 Meter des örtlichen Kanalnetzes ausgebessert oder erneuert. Im Zuge der Sanierungsarbeiten sollen auch die angrenzenden Abwasserschächte je nach Bedarf und Zustand ersetzt werden. Bereits seit Mitte Januar laufen die ersten Vorarbeiten.

Die nun anstehenden Sanierungsarbeiten

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper