Schorndorf

Schorndorf: Scharfe Worte zu verspätetem Jahresabschluss

Schorndorf technischer ausschuss hat ueber die Anschaffung eines neuen Unimogs für den Bauhof
Die Zentralen Dienste sind täglich im Einsatz für die Stadt. © privat

Weil die Jahresabschlussberichte der Zentralen Dienste für die Jahre 2017 und 2018 verspätet vorgelegt wurden, hat CDU-Rat Manfred Bantel Oberbürgermeister Matthias Klopfer und Finanzbürgermeister Thorsten Englert in der Sitzung des Gemeinderats scharf kritisiert. Ein Jahr beziehungsweise zwei Jahre keinen Jahresabschluss zu erstellen, sei ein Verstoß gegen das Bilanzrecht und nicht nur eine gravierende Pflichtverletzung des Geschäftsführers, sondern auch eine Aufsichtspflichtverletzung der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar