Schorndorf

Schorndorf will mobile Luftfilter - aber nur für schlecht belüftete Klassenzimmer

Symbolfotoschulecorona
Wie können Schulschließungen verhindert werden? © Gaby Schneider

Die Debatte um Luftfilter in Schulen und Kindergärten hat Eltern, Fraktionen und Stadtverwaltung in den vergangenen Wochen stark bewegt. Nun hat der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause einen Knopf daran gemacht und auf Vorschlag der Verwaltung einen Grundsatzbeschluss gefasst. Einstimmig beschlossen wurde die schnellstmögliche Anschaffung von bis zu 30 mobilen Luftfiltergeräten für Klassenzimmer und Kitaräume, in denen nicht ausreichend gelüftet werden kann. Die Kosten

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich