Schorndorf

Schorndorfer Kinderbibeltage mit buntem Programm und wegen Corona in Kleingruppen

Kinderbibeltage
In Schorndorf fanden im Martin-Luther-Haus Kinderbibeltage unter Coronabedingungen statt. Foto: Gaby Schneider © Gaby Schneider

In den Herbstferien fanden einmal mehr die Kinderbibeltage der drei evangelischen Kirchengemeinden und des CVJM für Erst- bis Fünftklässler statt. Dieses Jahr drehte sich alles um das Theaterstück „Tom haut ab“. Auch Kreativ-Workshops, wie unter anderem Tonbasteleien, „Filzpilze“ und allerlei Bastelarbeiten, ein Cocktailrezept und verschiedene Outdoor-Aktivitäten, standen auf dem Programm. Coronabedingt wurden die Kinder in Kleingruppen auf verschiedene Standorte, wie das Martin-Luther Haus und die Schorndorfer Stadtkirche, aufgeteilt. Außerdem wurden sie an den drei Tagen zweimal auf Corona getestet. Trotz der widrigen Umstände war die Freizeit ausgebucht. Um das Event unter diesen speziellen Bedingungen zu ermöglichen, waren insgesamt 35 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Einsatz.

In den Herbstferien fanden einmal mehr die Kinderbibeltage der drei evangelischen Kirchengemeinden und des CVJM für Erst- bis Fünftklässler statt. Dieses Jahr drehte sich alles um das Theaterstück „Tom haut ab“. Auch Kreativ-Workshops, wie unter anderem Tonbasteleien, „Filzpilze“ und allerlei Bastelarbeiten, ein Cocktailrezept und verschiedene Outdoor-Aktivitäten, standen auf dem Programm. Coronabedingt wurden die Kinder in Kleingruppen auf verschiedene Standorte, wie das Martin-Luther Haus

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper