Schorndorf

Schorndorfer Klanggarten bietet jetzt Outdoor-Rallye per App an

Klangstation
Die Erfahrung im Klanggarten wird jetzt via App um eine neue Ebene ergänzt. © ALEXANDRA PALMIZI

Aus welchen Tönen besteht die C-Dur-Tonleiter? In welcher Reihenfolge sind sie angeordnet und wie hören sie sich gesungen an? Und gibt es eigentlich im Weltall Musik? Der Klanggarten im Schorndorfer Stadtgarten gehört seit der Remstal-Gartenschau als Außenstation zur „Forscherfabrik“. Sie hat ihn nun mit einer Outdoor-Rallye virtuell aufgerüstet, die nicht einfach nur kleine und große Besucher anlocken, sondern auch deren Forschergeist reizen soll.

Es handelt sich dabei um eine kostenlose App, mit der die Beschreibungen auf den Tafeln an den einzelnen Klangstationen um ein interaktives Wissensspiel ergänzt werden. Es richtet sich an interessierte Kinder und alle diejenigen, die in einem unterhaltsamen, circa einstündigen Quiz gegeneinander antreten möchten. Die App stellt Fragen und gibt kleine Aufgaben vor, für deren richtige Lösung Punkte vergeben werden. Nebenbei bietet sie den Kindern die Möglichkeit, ihre Freude an der Welt der Musik zu entdecken und sich spielerisch mit einigen physikalischen Grundlagen vertraut zu machen.

Spielerische Mittel sollen das Lernen begünstigen

Angeboten wird das virtuelle Spiel von der Actionbound GmbH. Im Internet finden sich dazu folgende Hintergrundinformationen: Actionbound wurde 2012 von Simon Zwick und Jonathan Rauch entwickelt und basiert auf der medienpädagogischen Abschlussarbeit von Simon Zwick. Grundidee sei, die aktuellen Technologien, die von Jugendlichen besonders gern genutzt werden, als pädagogisches Instrument für den Wissenserwerb einzusetzen.

Die dafür eingesetzten spielerischen Mittel sollen das Lernen begünstigen, Motivation und Begeisterung fördern, indem sie Elemente wie Bewegung, mobiles Internet und Augmented Reality mit aktuellen pädagogischen Lernprinzipien vereinen. Über den schulischen Bereich hinaus kann Actionbound unter anderem für Führungen und Touren eingesetzt werden, in der Erwachsenen- und Jugendbildung, in der Museumspädagogik und im Bildungswesen sowie eben auch für Stadtrallyes, Schnitzeljagden und Führungen.

Wie und auf welchen Geräten kann die App installiert werden?

Die App zum Actionbound „Forscherfabrik - den Tönen auf der Spur“ kann gratis installiert werden. Benötigt wird dazu ein Android-Mobilgerät, ein iPhone, iPad oder iPod Touch mit mindestens OS11.0 oder Mac mit macOS 11.0 und einem Apple M1-Chip. Den direkten Link dazu gibt es auf www.forscherfabrik-schorndorf.de/outdoor-rallye.

Es empfiehlt sich, die App bereits vorab daheim herunterzuladen, dann benötigt man dafür keine mobilen Daten. Nach dem Herunterladen greift die App auf das Gerät zu und bedient sich an den darauf installierten Daten, teils personenbezogen, teils anonymisiert.

Um dann im Stadtgarten mit dem Spiel zu beginnen, findet man den Bound auf seinem Gerät in der App unter dem Stichwort „Forscherfabrik“. Gibt man in der Suchfunktion „Schorndorf“ ein, erspart man sich zeitraubendes Scrollen. Mitmachen können jeweils bis zu sechs Personen. Auch wenn das Wetter einmal alles andere als perfekt ist für eine Tour durch den Stadtpark, in wetterfestem Outfit eingepackt wird sie dennoch zu einem Riesenspaß für Klein und Groß.

Singen, spielen und die eigene Leistung dann aufnehmen

Los geht es an der Station P 3, bei der es nun nicht mehr nur darum geht, den Schall zu erfühlen, wie auf der Stationstafel vorgeschlagen, die neben den Metallplatten angebracht ist. Nun heißt es, die eigenen musikalischen Kenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis zu stellen: zu singen, zu spielen und dann noch die eigene Leistung aufzunehmen und an den Bound zu schicken. Eine echte Herausforderung! Wenn sie erfolgreich bewältigt ist, darf man sich zur Belohnung und Entspannung an der nächsten Station gemeinsam dem Meeresrauschen hingeben. Es folgt eine Stunde pures musikalisches Vergnügen.

Aus welchen Tönen besteht die C-Dur-Tonleiter? In welcher Reihenfolge sind sie angeordnet und wie hören sie sich gesungen an? Und gibt es eigentlich im Weltall Musik? Der Klanggarten im Schorndorfer Stadtgarten gehört seit der Remstal-Gartenschau als Außenstation zur „Forscherfabrik“. Sie hat ihn nun mit einer Outdoor-Rallye virtuell aufgerüstet, die nicht einfach nur kleine und große Besucher anlocken, sondern auch deren Forschergeist reizen soll.

Es handelt sich dabei um eine

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper