Schorndorf

Schorndorfer Kneipp-Verein sucht fleißige Helfer für Tretbecken

Kneippbecken
Ein beliebter Treffpunkt für Kneipp-Freunde ist das Becken im Schorndorfer Stadtpark, das es seit der Gartenschau gibt. Die Erste Vorsitzende des Kneipp-Vereins, Iris Ehmann, hat für dieses Tretbecken die Koordination der Reinigung übernommen. © ALEXANDRA PALMIZI

Man könnte es fast schon als Philosophie beschreiben – das Wassertreten im Storchengang. Und eingefleischte „Kneippianer“ wissen: Wenn die Tage schöner und wärmer werden, steht auch die Kneipp-Saison bevor. Doris Fritz, Urgestein des Kneipp-Vereins, ist zwar im Ruhestand, aber sie gehört zum Schorndorfer Kneipp-Verein wie das idyllisch im Aichenbach gelegene Rundbecken – um das sie sich seit mehr als 30 Jahren kümmert, damit Kneipp-Fans dort Sommer für Sommer am Waldrand wassertreten können.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich