Schorndorf

Schorndorfer OB-Wahl: Brigitte Aldinger will sich für die Basisdemokratie starkmachen

Brigitte Aldinger,
Brigitte Aldingers Herz schlägt für Schorndorf. Aufgewachsen ist sie auf einem Bauernhof in Mannshaupten, sie wohnt in Oberberken.      Foto: Habermann © Gabriel Habermann

Sie hat als Kandidatin der „Basis“ bei der Landtags- und der Bundestagswahl kandidiert und jetzt – allerdings als unabhängige Kandidatin – für die Oberbürgermeisterwahl in Schorndorf ihre Bewerbungsunterlagen im Rathaus abgegeben. Versucht Brigitte Aldinger ihr Glück bei jedem freien Posten, der sich auftut? So ist es nicht, sagt die 56-Jährige. Doch sie will sich starkmachen für Basisdemokratie. Außerdem sei im Frühjahr 2021, als sie als „Basis“-Kandidatin für die Bundestagswahl nominiert

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich