Schorndorf

Schorndorfer Weihnachtswelt im Lockdown: "Care-Paket" von den Freunden aus Sizilien

Lebensmittelkontrolle
Die landwirtschaftlichen Selbstvermarkter Maria und Salvatore Dangelo (im blauen beziehungsweise roten Anorak) aus Lucca Sicula mit ihrem Stand sizilianischer Köstlichkeiten auf dem Schorndorfer Weihnachtsmarkt 2019. Die Lebensmittelkontrolleure hatten nichts auszusetzen. © Benjamin Büttner

Die verflixte 13! Genau seit zwölf Jahren waren Maria und Salvatore Dangelo mit ihrem Stand auf dem Schorndorfer Weihnachtsmarkt dabei. Eine wahre Bereicherung. Denn wenn man sich nun bei den Leuten umhört, wird in höchsten Tönen geschwärmt, besonders von dem sagenhaften „sugo di pomodoro“, der eigenhändig von Maria Dangelo hergestellten Tomatensoße, mit der sich viele Kunden oft gleich mehrfach für einen langen Winter eingedeckt hatten. Nun, im 13. Jahr, mussten die Dangelos coronabedingt

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar