Schorndorf

Schorndorfer Wirte in großer Sorge wegen 2G plus

Jetzt gilt die 2G-plus-Regel in der Gastronomie
In der Gastronomie gelten ab diesem Samstag strengere Regeln. Unser Foto zeigt Ama-Deli-Mitarbeiterin Gordana Petreska. © Pöschko-Kopp

Mitten im Weihnachtsgeschäft ist die neuste Coronaregel für die Gastronomen ein harter Schlag. Von diesem Samstag an gilt in Restaurants, Cafés und Kneipen die 2G- plus-Regel. Das heißt, es genügt nicht mehr, geimpft oder genesen zu sein. Wer essen gehen oder auch nur einen Espresso trinken will, muss zusätzlich einen negativen Test vorweisen können.  Ausnahme: Nur bereits Geboosterte müssen dies nicht. „Das wird nahezu ein Lockdown“, konstatiert Ama-Deli-Inhaber Mathias Simon. An diesem

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion