Schorndorf

Schulstart für die Grundschüler: Warum sich die Schulen für ganz unterschiedliche Konzepte entschieden haben

Künkelinschule
Schulstart in der Künkelinschule: Nur mit halber Klassenstärke und täglich nur zwei Schulstunden lang. © Gabriel Habermann

Endlich wieder Ranzen packen, Vesper richten, sich rechtzeitig auf den Weg machen und mit dem Gong ins Schulhaus stürmen. Wovon die Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen nur träumen können, gehört an den Grundschulen endlich wieder zum Schulalltag. Im Wechselbetrieb und mit halber Klassenstärke zwar, aber immerhin ist dort seit Anfang dieser Woche wieder Präsenzunterricht möglich. Dass sie damit den Schülerinnen und Schülern begegnen und die Kleinen auch schulisch auffangen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich