Schorndorf

Sektion Kunst im Kulturforum stellt Alternativkonzept für die beliebte Schorndorfer Kunstnacht am 19. September vor

16. Schorndorfer Kunstnacht
Gedränge wie hier im beliebten Röhm soll es bei der nächsten Kunstnacht nicht geben. © Alexandra Palmizi

Eigentlich eine überraschende Erfolgsgeschichte: Schon 18-mal zog die Schorndorfer Kunstnacht alljährlich zum Saisonbeginn nach den großen Ferien Hunderte von Besuchern in die Gassen der Stadt. Die lokale und regionale Kunstszene präsentiert sich dabei mit ihrer großartigen Vielfalt. In den offenen Ateliers drängeln sich die Kunstfreunde, von denen viele zuletzt den Abend meist im rappelvollen Röhm ausklingen lassen. Genau das soll aber dieses Jahr vermieden werden.

„Tag des offenen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar