Schorndorf

Siechenfeldfest in Schorndorf: Endlich wieder flanieren, spielen, feiern

Siechenfeldfest
Das Siechenfeldfest ist seit Jahren ein Besuchermagnet. In diesem Jahr ist auch ein Krämermarkt geplant. © Gaby Schneider

Für viele Familien ist das Siechenfeldfest ein Highlight im Jahr und fester Termin im Kalender. Zweimal ist das Fest der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen – doch dieses Jahr kann es endlich wieder stattfinden. Zum 29. Mal geht das Siechenfeldfest am Sonntag, 24. April, im Bereich zwischen der Stuttgarter Straße, der Baumwasen- und der Steinwasenstraße über die Bühne: mit vielen Events für Familien wie ein Kinder-Elektroparcours, ein Hindernisparcours, Feuerwehrfahrten, eine Spielstraße und eine Hüpfburg. Mit dabei sind 21 Unternehmen aus dem Gewerbegebiet Siechenfeld von A wie Auto Burger Schloz bis Z wie Fitness Zott. Von 11 bis 18 Uhr darf gefeiert und flaniert werden, ab 13 Uhr ist verkaufsoffener Sonntag in den Geschäften.

Events und Jahrmarktfeeling im Siechenfeld

Mit viel Schwung, Vorfreude und vor allem in kurzer Zeit haben Achim Knödler, Chef der Werbegemeinschaft Siechenfeld, und Zweiter Vorsitzender Christoph Sugg das Fest organisiert. „Wir haben kurzfristig geplant“, erzählt Achim Knödler. Anders als in früheren Jahren hätten sie nur einen Monat Vorlauf gehabt. Gleichwohl haben sie ein Programm auf die Beine gestellt, das wieder einmal zahlreichen Besuchern und allen voran Familien Lust aufs Siechenfeldfest machen soll. Events, Jahrmarktfeeling und Rabattaktionen, Live-Musik und Bewirtung ziehen seit Jahren die Besucher in Massen zum Tag der offenen Tür in die Firmen und Hotels, in die Autohäuser und in die Räume der Remstal-Werkstätten, in den Einzelhandel und ins Fitnessstudio entlang der Stuttgarter Straße. Nach Angaben der Werbegemeinschaft Siechenfeld sind es pro Jahr zwischen 15.000 und 25.000 Menschen, die sich die Leistungsschau der Firmen nicht entgehen lassen. Dieses Jahr rechnen die Veranstalter erneut mit bis zu 20.000 Besuchern.

Ein Krämermarkt mit Kunstgewerbe und neuen Angeboten

„Das gleiche Konzept, aber etwas abgespeckt“: So bringt Achim Knödler die Planung auf den Punkt. Marktkauf und Fischer Bau hätten aus personellen Gründen abgesagt. Viele Firmen, weiß Christoph Sugg, müssten aufgrund von Corona-Ausfällen mit zehn bis 15 Prozent weniger Mitarbeitern auskommen. Auch das THW ist dieses Jahr nicht mit von der Partie, weil es im Einsatz sei, doch immerhin 21 Unternehmen machen mit. Statt des traditionellen Flohmarkts gibt es einen Krämermarkt, bei dem sich kleine Firmen aus der Region präsentieren können. Angeboten wird neben Seifen und Düften auch allerlei Kunstgewerbe. Die Stadtwerke Schorndorf stellen sich ebenso vor wie Gartengestalter und Handwerksbetriebe aus der Gegend. „Die Kleinbetriebe sollen die Chance haben, Kontakte zu knüpfen“, sagt Christoph Sugg. 15 Anmeldungen seien eingegangen.

Als ein schönes Fest für Familien sehen die Veranstalter das Event im Siechenfeld wegen der vielen kostenlosen Angebote und Attraktionen für Kinder. Mitmach-Spiele stehen laut Veranstalter genauso auf dem Programm wie Produktvorführungen und Live-Auftritte. Jedes Los soll bei der Siechenfeldfest-Tombola gewinnen, wo die Gewinner mit etwas Glück neben kleineren Preisen auch Mitgliedschaften im Fitnessclub oder Tickets für ein Handball-Bundesligaspiel mitnehmen können. Lose gibt es an der DRK-Station, bei Clever Fit, bei Burger Schloz und vor dem Marktkauf. Vor dem Supermarkt gibt das DRK am Sonntag zwischen 12 und 18 Uhr auch die Preise aus.

Übrigens: Ein Teil der Erlöse aus der Tombola sowie der Benefiz-Menüs und Benefiz-Aktionen geht an den Kidstreff Schorndorf, der Kinder in besonderen Lebenssituationen unterstützt.

Für viele Familien ist das Siechenfeldfest ein Highlight im Jahr und fester Termin im Kalender. Zweimal ist das Fest der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen – doch dieses Jahr kann es endlich wieder stattfinden. Zum 29. Mal geht das Siechenfeldfest am Sonntag, 24. April, im Bereich zwischen der Stuttgarter Straße, der Baumwasen- und der Steinwasenstraße über die Bühne: mit vielen Events für Familien wie ein Kinder-Elektroparcours, ein Hindernisparcours, Feuerwehrfahrten, eine Spielstraße und

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper