Schorndorf

Sommerempfang Schorndorf: Medaillen für besonderes Engagement

Sommerempfang
Sommerempfang der Stadt Schorndorf: Christel Riedel und OB Bernd Hornikel.

Seit mehr als 20 Jahren ist Christel Riedel die Vorsitzende der „Schorndorfer Weiber“ – eine Arbeitsgemeinschaft, die ehrenamtlich bei vielen Veranstaltungen unterstützt und Erlöse generiert, die unter anderem Kitas, Altenheimen und dem Tafelladen zugutekommen. Als Vorsitzende sei sie bei allen Aktivitäten treibende Kraft, Ansprechpartnerin und Organisatorin, bescheinigte ihr OB Hornikel. Mit hohem persönlichem Einsatz nehme sie ihr Ehrenamt wahr. Hornikel dankte Christel Riedel für ihr unermüdliches Engagement für die Stadt und ehrte sie beim Sommerempfang mit der Städtischen Verdienstmedaille in Gold.

Für ihr langjähriges Engagement in Weiler wurden Margarethe und Frank Zimmermann mit der Städtischen Verdienstmedaille in Silber ausgezeichnet. Das Ehepaar habe von 2006 bis 2020 das Heimatmuseum Weiler geleitet, viele Sonderausstellungen organisiert und Veranstaltungen ermöglicht, so der Oberbürgermeister. Seit mehr als 30 Jahren pflegten sie die öffentlichen Verkehrsflächen in der Liebermannstraße und wirkten viele Jahre an der Planung und Gestaltung des Platzes Schorndorfer Straße / Stettiner Straße mit. Zudem war Margarethe Zimmermann zehn Jahre lang im Ortschaftsrat, beide engagierten sich im Kirchengemeinderat.

Eine weitere Ehrung wurde den Organisatorinnen von „Heiligabend mit uns“ zuteil: OB Hornikel hat Dorothea Dietewich, Magdalene Fuhr, Gudrun Hennecke und Hannelore Wartlick mit der Daimlermedaille ausgezeichnet. Bei dieser Veranstaltung, in die die Frauen „viel Arbeit, Ehrgeiz und Herzblut“ investierten, könnten Menschen den Heiligabend in besinnlicher Runde feiern. 2021, als „Heiligabend mit uns“ aufgrund der Pandemie nicht möglich war, hätten sie eine Abholaktion von Geschenktüten ins Leben gerufen, um den Menschen trotzdem ein schönes Fest zu ermöglichen „Hoffen wir, dass in diesem Jahr wieder ,normal’ Heiligabend mit uns gefeiert werden kann“, sagte der OB.

Seit mehr als 20 Jahren ist Christel Riedel die Vorsitzende der „Schorndorfer Weiber“ – eine Arbeitsgemeinschaft, die ehrenamtlich bei vielen Veranstaltungen unterstützt und Erlöse generiert, die unter anderem Kitas, Altenheimen und dem Tafelladen zugutekommen. Als Vorsitzende sei sie bei allen Aktivitäten treibende Kraft, Ansprechpartnerin und Organisatorin, bescheinigte ihr OB Hornikel. Mit hohem persönlichem Einsatz nehme sie ihr Ehrenamt wahr. Hornikel dankte Christel

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper