Schorndorf

Sommergespräch mit den GLS-Stadträten Werner Neher und Miriam Müller: Der alte Hase und das Küken

GLS-Stadträte
Der 68-jährige Werner Neher und die 20-jährige Miriam Müller sind in ihrer GLS-Zweierkonstellation „wunschlos glücklich“. © Gabriel Habermann

Sie kommen, wie sie selber sagen, „aus ganz verschiedenen Welten“. Hier der mittlerweile längstgediente, bald 69-jährige Werner Neher, ein im besten kommunalpolitischen Sinne „alter Hase“, dort das „Küken“, die gerade mal 20-jährige und noch als Schülerin völlig überraschend in den Gemeinderat gewählte Miriam Müller, die ihrem Kollegen attestiert, einen besseren Lehrmeister als ihn könne sie gar nicht haben. Werner Neher gibt das Kompliment beinahe etwas verlegen zurück: Auch er könne in

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar