Schorndorf

Sonafa zieht positive Jahresbilanz: Wie sich der Schorndorfer Verein für Benin starkmacht

Sonafa
Wenn eine neue Schule eingeweiht wird, feiern alle Schüler, Lehrer und Dorfbewohner mit. © privat

Lothar Klering und seine Frau Gabriele Schmidt-Klering sitzen in ihrem heimischen Garten in Schorndorf und strahlen: Zurück nach einem dreiwöchigen Aufenthalt in Benin mit sieben Schuleinweihungen und vielen persönlichen Begegnungen kann der Verein Sonafa, dessen Vorsitzender Klering ist, für die Jahre 2020 und 2021 eine positive Bilanz seiner Arbeit ziehen. Trotz Pandemie konnten alle Bauarbeiten wie geplant abgeschlossen und den Dorfgemeinden in Benin zur Nutzung übergeben werden. „Reich

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion