Schorndorf

Spektakuläres Ende im Geldwäsche-Prozess

1/2
Geldwäsche-Prozess_0
Drei der Angeklagten (Gesichter unkenntlich gemacht) mit einem Vollzugsbediensteten, Anwälten und Dolmetscher. © Sebastian Gollnow/dpa
2/2
_1
Redakteur Peter Schwarz.

Schorndorf.
Es mag ein großes Wort sein, aber in diesem Falle ist es angemessen – am Donnerstag wurde im Landgericht Stuttgart Rechtsgeschichte geschrieben: Drogengeldwäsche gilt als schwer nachweisbares Verbrechen, das meist ungeahndet bleibt – an einem Beispiel aber hat der Rechtsstaat nun bewiesen, dass er, wenn seine Institutionen nur genug Geduld und detektivisches Kombinationsvermögen aufbringen, in der Lage ist, selbst engmaschigste

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar