Schorndorf

Syrische Familie kämpft um ihre Tochter

Flüchtlingskrise
Ein Platz bleibt frei: Familie Dalou kämpft für den Nachzug ihrer Tochter. © ALEXANDRA PALMIZI

Familie Dalou ist hilflos. Da die Tochter der syrischen Flüchtlinge zu alt für den Familiennachzug ist, musste sie als einziges Familienmitglied im kriegserschütterten Damaskus zurückbleiben. Die Aussichten auf einen Nachzug von Shaded Dalou sind schlecht. In ihrer Verzweiflung haben sich Eltern und Bruder nun an den Landtag gewandt. Im Gespräch mit der Redaktion schildern sie ihre Geschichte.

Zainab Dalou ist 54 Jahre alt, arbeitet als Pflegerin und ist 2015 vor dem syrischen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar