Schorndorf

Todesfall im Haus Röder

Todesfall im Haus Röder_0
In der privaten Seniorenresidenz Haus Röder in Schorndorf ist Ende März die erste Bewohnerin an der Corona-Erkrankung gestorben. © ZVW/Gabriel Habermann

Schorndorf.
Die Coronavirus-Lage in der privaten Seniorenresidenz Haus Röder in der Schlichtener Straße hat sich im Laufe des Freitags dramatisch zugespitzt: Stand 17 Uhr waren, ohne dass schon alle Tests ausgewertet gewesen wären, 22 Bewohnerinnen und Bewohner – von insgesamt 39 – sowie sieben Pflegekräfte – von insgesamt rund 40 – positiv auf Corona getestet. Außerdem wurde bekannt und seitens des Landratsamts auch offiziell bestätigt, dass es

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar