Schorndorf

Touristen? Fehlanzeige - Hoteliers im Remstal müssen kämpfen

Hotel Reich an der Rems
„Es ist ein Trauerspiel“, sagt Volker Reich, Chef des Hotels Reich an der Rems. Trotz der Öffnung für Touristen hat er kaum Reservierungen. © Alexandra Palmizi

Es könnte so schön sein. Am Freitag dürfen die Hotels in Baden-Württemberg auch für Touristen wieder öffnen. Schöne Wanderwege, gute Restaurants und schmackhaften Wein bietet das Remstal ja bekanntlich. Mit den Pfingstferien könnte das Remstal damit eigentlich zur Tourismus-Hochburg werden, zumal Reisen ins Ausland für die meisten Menschen noch keine echte Option sind. Doch drei lokale Hoteliers stellen klar: Touristen sind nur sehr vereinzelt in Sicht. Die Branche leidet unter der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich