Schorndorf

Unerlaubt Geld von Freund abgehoben: 20-Jähriger in Schorndorf zu Sozialstunden verurteilt

AmtgerichtSchoCorona
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Weil er mit der EC-Karte seines Freundes ohne Erlaubnis 300 Euro abgehoben und das Geld bis heute nicht zurückgegeben hat, wurde ein 20-Jähriger unter anderem zu 30 Sozialstunden verurteilt. Aufgrund der persönlichen Hintergründe des jungen Mannes entschied sich das Amtsgericht dazu, das Jugendstrafrecht anzuwenden.

Es handelte sich bei der Verhandlung um einen Vorfall vom 3. August des vergangenen Jahres. Damals soll der afghanische Staatsbürger, so die Anklage der

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion