Schorndorf

Vermehrt illegale Ablagerung von Grüngut im Schorndorfer Stadtwald

Illegale Grüngutablagerung
Am Waldrand des Tannwaldsträßchens wurden Grüngutmengen entdeckt. © Stadt Schorndorf

Wegen der Schließung der Grüngutannahmestellen der AWRM auf der Deponie Schorndorf ist es im Stadtwald Schorndorf vermehrt zu illegalen Ablagerungen von Obstbaumschnitt gekommen. Wegen des benötigten Platzbedarfs und aus Gründen der Verkehrssicherheit kann seit dem 12. April die Fläche zur Grüngutannahme voraussichtlich bis Ende 2022 nicht mehr genutzt werden. An verschiedenen Stellen am Tannwaldsträßchen wurden größere Mengen an Grüngutabfällen entdeckt. „Aufgrund der großen Menge auf einem

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich