Schorndorf

Verschärfte Testpflicht für ungeimpfte Beschäftigte: Wie Gastronomie und Handel damit umgehen

Gasthause Lamm
Peter Wahl, Chef und Küchenmeister vom Lamm in Schornbach, sieht kein Problem in der verschärften Testpflicht. © Alexandra Palmizi

In der noch herrschenden Pandemie, die wieder von steigenden Inzidenzen geprägt ist, wird es nicht einfacher: Nach der neuen Corona-Verordnung müssen sich ungeimpfte Beschäftigte in vielen Branchen zweimal pro Woche auf das Coronavirus testen lassen. Geimpfte und genesene Mitarbeiter sind von dieser Pflicht folglich befreit. Bisher galt eine solche Testpflicht nur dann, wenn sich die Corona-Lage deutlich verschärft, also in der sogenannten Warn- und der Alarmstufe. Für Gastronomie, Handel

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion