Schorndorf

Vier Schorndorfer Klima- und Nachhaltigkeits-Pioniere zeigen, wie der Wandel gelingen kann

UnverpacktBerger
Larissa Berger hat 2020 den Unverpackt-Laden in Schorndorf gegründet. Das Repair-Café im Hammerschlag gibt’s seit 2015. © Gaby Schneider

Wie wollen wir in Zukunft leben? Antworten auf diese Frage gab es von gleich vier Nachhaltigkeits- und Klima-Pionieren in einer digitalen Podiumsdiskussion, zu der sich auf Einladung der Schorndorfer Klimaentscheid-Gruppe gut 40 Interessierte angemeldet hatten. Larissa Berger vom Unverpackt-Laden, Jochen Glamser vom Repair-Café, Theresa Fritz vom Weltladen „El Mundo“ und Madeleine Krenzlin, Tiny-House-Expertin aus Winterbach, haben als „Agenten des Wandels“ von ihren Projekten berichtet und

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich