Schorndorf

Vierter Geburtstag der Forscherfabrik Schorndorf mit über 70 Stationen

Forscherfabrik
Die Forscherfabrik Schorndorf feiert Geburtstag. © Forscherfabrik Schorndorf

Vier Jahre Tüfteln, Forschen und Entdecken. Das vierjährige Bestehen der Forscherfabrik Schorndorf feiert die Science-Erlebniswelt für Kinder am 5. und 6. Februar. An über 70 Stationen können Kinder und Erwachsene am Wochenende im Forscherparcours technische und naturwissenschaftliche Vorgänge erforschen. Zusätzlich bietet die Forscherfabrik in ihren Laboren Mitmach-Programme und eine Geburtstagsverlosung an.

Am Geburtstagswochenende sind beide Labore für Interessierte geöffnet. Im Wolfgang-Kelch-Labor lautet das Motto „Starke Brücken - Die Natur macht’s vor“. Dabei dreht sich alles um den Brückenbau aus Papier. Wie wird aus normalem, dünnem Papier eine starke Brücke? Die Natur gibt dazu Lösungswege vor. Tüftlergeist ist hier gefragt. Das Team des Kursbereichs freut sich auf alle Neugierigen und gibt Hilfestellung. In jedem Besuchszeitfenster kann dort ohne weitere Anmeldung gewerkelt und getüftelt werden. Im Sparkassenlabor geht es kunterbunt zu. Auf einer großen Leinwand gibt es an beiden Tagen ein wunderbares  farbiges Schattenspiel.

Tolle Gewinne für Kinder

In jedem der Besuchszeitfenster haben Kinder die Chance auf einen Gewinn, zum Beispiel ein Kinder-Wissensbuch oder ein Spiel. Um an der Verlosung teilzunehmen, bekommen Kinder beim Eintritt eine Losnummer und müssen dann nur noch die Daumen drücken, dass ihre Nummer gewinnt.

Die Aktionen stehen allen mit einer regulären Eintrittskarte zur Verfügung. Jedoch ist die Anzahl der Personen, die gleichzeitig im Labor sein können, begrenzt, die aktuelle Corona-Verordnung gilt. Nicht nur pandemiebedingt gab es im vergangenen Jahr Neuerungen wie den Online-Ticket-Shop und ein verbessertes Lüftungssystem. Das Forscherfabrik-Team hat auch die Mitmachausstellung und das pädagogische Angebot aufgerüstet.

Mini-Entdeckerwelt für Kleinkinder

Seit Frühjahr 2021 gibt es die Mini-Entdeckerwelt, in der Kleinkinder ihre Sinne und die Feinmotorik auf die Probe stellen können. Eine Neuerung im Außenbereich der Forscherfabrik bietet die Outdoor-Rallye im Klanggarten „Den Tönen auf der Spur“. Neu im Kursangebot ist der Workshop „Spielend programmieren - Wie steuere ich einen Roboter?“, den Grundschulklassen seit Herbst buchen können. Dies ist der erste hauseigene Forscherfabrik-Kurs und gehört, wie die Outdoor-Rallye, zur Digitalstrategie des Science-Centers.

Die digitalen Angebote werden ausgebaut: Zum einen startet bald die Forscherfabrik-App, die Grundschulen den Experimentierkurs ins Klassenzimmer bringt. Zum anderen die „Zukunftswerkstatt“, in der sich Kinder an drei Digitalstationen der Mission „Rette die Freizeit“ stellen können.

Info

Öffnungszeiten für das Aktionswochenende 5. und 6. Februar: Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr, jeweils in den Zeitfenstern 11 bis 13 Uhr, 13 bis 15 Uhr und 15 bis 17 Uhr. Ticket-Vorverkauf: www.forscherfabrik-shop.de oder vor Ort zu den regulären Öffnungszeiten. Alle Infos auf www.forscherfabrik-schorndorf.de.

Vier Jahre Tüfteln, Forschen und Entdecken. Das vierjährige Bestehen der Forscherfabrik Schorndorf feiert die Science-Erlebniswelt für Kinder am 5. und 6. Februar. An über 70 Stationen können Kinder und Erwachsene am Wochenende im Forscherparcours technische und naturwissenschaftliche Vorgänge erforschen. Zusätzlich bietet die Forscherfabrik in ihren Laboren Mitmach-Programme und eine Geburtstagsverlosung an.

Am Geburtstagswochenende sind beide Labore für Interessierte geöffnet. Im

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper