Schorndorf

Vom Glück und Pech im Home-Schooling

Vom Glück und Pech im Home-Schooling_0
Die Schülerinnen und Schüler sehen ihren Lehrer Oskar Klein, aber auch eine Art digitale Tafel, auf der sie alle direkt interagieren können. © Oskar Klein

Schorndorf.
Bei den einen kommen seit fast drei Wochen aus der Schule nur Aufgaben per E-Mail – und die Freude ist groß, wenn zumindest Lösungen dabei sind. Andere haben Glück und werden auch in der Coronavirus-Zwangspause von den Lehrerinnen und Lehrern unterstützt. Wie von Oskar Klein, Mathe-, Physik- und Sportlehrer an der Gottlieb-Daimler-Realschule. Er bereitet seine Zehner vom Home-Office aus auf die Abschlussprüfung vor. Über die Schul-Cloud

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar