Schorndorf

Warum das Manu-Kino "Kleine Fluchten" in Schorndorf noch immer geschlossen hat

Manukino
Jürgen Frank freut sich schon aufs frisch gerichtete Kino. Noch ist es aber fest in der Hand der Handwerker. © Kölbl

Eigentlich hätte Jürgen Frank sein Kino „Kleine Fluchten“ längst wieder öffnen wollen. Im September nämlich. Statt im Sommer das kleine Programmkino im Kulturzentrum Manufaktur unter Corona-Bedingungen wiederzueröffnen, hatte er sich dafür entschieden, sein Kino zu renovieren. Schnell waren alle 99 Kinosessel ausgebaut, der Saal gänzlich geleert.

Seither arbeiten sich die Handwerker durch den Kinosaal. Die Wände sind gestrichen, anschließend kommt der Raumausstatter mit dem Teppich,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich