Schorndorf

Warum die Stadt Schorndorf die Schulsozialarbeit jetzt doch etwas ausbauen will

Containerschule
An der Rainbrunnenschule gibt es schon seit Jahren Schulsozialarbeiter. Andere Grundschulen sollen jetzt nachziehen. © Gabriel Habermann

Nach und nach hat Schorndorf die Schulsozialarbeit ausgebaut – von drei Sozialpädagogen an der Rainbrunnenschule und der Gottlieb-Daimler-Realschule vor fünf Jahren auf mittlerweile neun an sieben Schorndorfer Schulen. Und ließ die Stadt vor einem Monat noch verlauten, dass für einen weiteren Ausbau an den Grundschulen angesichts der angespannten Haushaltslage kein Geld da sei, gibt es jetzt doch einen kleinen Lichtblick: Mit dem Aktionsprogramm der Bundesregierung, das die Folgen der

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion