Schorndorf

Warum es nur im Spittler-Stift Corona-Schnelltests auch für Besucher gibt

Coronatest
Altenpflegerin Adelheid Müller macht in voller Schutzmontur Schnelltests bei den Besucherinnen und Besuchern des Spittler-Stifts. © Gabriel Habermann

Angenehm ist anders: Monika Schlegel treibt’s die Tränen in die Augen, als ihr das lange Wattestäbchen erst in beide Nasenlöcher und dann auch noch hinten in den Rachen gesteckt wird. Doch sie erträgt die Prozedur: Mit dem Corona-Schnelltest, der Besuchern des Spittler-Stifts seit vergangener Woche angeboten wird und der in 15 Minuten ein Ergebnis liefert, kann sie ihre 85-jährige Mutter beruhigter besuchen. Beim ersten Lockdown im Frühjahr konnten sie sich nur über den Balkon sehen. Jetzt

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich