Schorndorf

Was in der Silvesternacht in Schorndorf los war: Unterwegs mit dem Ordnungsamt

Ordnungsamt
Die Silvesternacht blieb weitgehend ruhig, auch wenn hier und da privat gefeiert wurde. © Gabriel Habermann

Nahezu menschenleer präsentierte sich der Schorndorfer Marktplatz am Altjahresabend, als Schlag 23 Uhr ein uniformiertes Trio, das sich aus einer Mitarbeiterin des städtischen Ordnungsdienstes und den Beschäftigten einer privaten, von der Stadt beauftragten Sicherheitsfirma zusammensetzte, mit den „Schorndorfer Nachrichten“ im Schlepptau vom Alten Rathaus aus zu einem Kontrollgang durch die Innenstadt aufbrach. Sie sollten dafür sorgen, dass die von der Stadtverwaltung über die Innenstadt -

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion