Schorndorf

Was in Schorndorf in der Museumsnacht geboten ist

Stadtmuseum
Auch das Stadtmuseum kann man neben vielen anderen Einrichtungen in Schorndorf bei der Museumsnacht besuchen. © Weirauch

Das Programm der „Remstal-Museumsnacht“ für den 14. Mai gestaltet sich bunt und facettenreich. Allein in Schorndorf ist einiges geboten. Hier eine kleine Auswahl (alle Angaben ohne Gewähr).

Stadtmuseum

Folgende Veranstaltungen sind geplant: 18 bis 24 Uhr: Sonderausstellung „Wer war (eigentlich) Reinhold Maier? Ein Blick auf den ersten Ministerpräsidenten Baden-Württembergs“; 18 Uhr und 20 Uhr:„Viertele schlotzen“ – Weinverkostung und Anekdoten über Reinhold Maier. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Reinhold-Maier-Stiftung; 21.30 Uhr:„Nachts im Museum“ – Filmvorführung (FSK 6, 105 Minuten). Außerdem: Die Schlosswallschule, die Kapelle auf dem Alten Friedhof oder auch die Villa der Krämermühle - all diese Gebäude haben ein und denselben Architekten: Gottlieb Maier, den Vater des ersten Ministerpräsidenten Baden-Württembergs, Reinhold Maier. Die Museumsleiterin Dr. Andrea Bergler lädt Interessierte ein, sich mit ihr auf einen Rundgang durch Schorndorf zu begeben, um dem Wirken und Leben des Stadtbaumeisters nachzugehen. Die Führung findet anlässlich des Internationalen Museumstags am Sonntag, 15. Mai, um 15 Uhr statt. Treffpunkt ist das Stadtmuseum Schorndorf.

Q-Galerie

Spannende Kunst im Herzen der Stadt erleben – das kann man in der Q-Galerie für Kunst Schorndorf – in der Ausstellung „Airlines. Vogelspuren in der Luft“. Führungen: 19 Uhr „Tierisch schön!“; 20.30 Uhr„Faszination Fliegen“.

Forscherfabrik

18 Uhr: Kindertheater „Die Urwald-Expedition“. Eine musikalische Schatzsuche für Kinder bis 10 Jahre von und mit Christof und Vladi Altmann; 20 und 21 Uhr: „Mauersegler – Segelflieger“ (Kurzführung für Erwachsene). Was steckt physikalisch hinter dem Segelflug? Und welche Eigenschaften der Luft nutzen alle „Flieger“? Diese und weitere Fragen werden an ausgewählten Luft-und-Wind-Stationen der interaktiven Ausstellung beantwortet.

Führungen in der Stadt

18 Uhr: Kostümführung im Daimler-Geburtshaus. Ein Stadtführer führt in Kostüm als Gottlieb Daimler durch das Museum und erklärt die Ausstellung. Spannende Anekdoten und Geschichten zum schwäbischen Tüftler lassen das Geburtshaus lebendig werden; 19 Uhr : „Der Geschichte auf der Spur“ – eine Altstadtführung. Treffpunkt: Daimler-Denkmal, Rathaus Rückseite, Unterer Marktplatz; 20 Uhr: Kirchenführung „Stadtkirche im neuen Glanz“. Treffpunkt: Südeingang Stadtkirche, Kirchplatz.

Außerdem kann man das Gottlieb-Daimler-Geburtshaus, den Heimatverein Schorndorf und den Club Manufaktur besuchen.

Das Programm der „Remstal-Museumsnacht“ für den 14. Mai gestaltet sich bunt und facettenreich. Allein in Schorndorf ist einiges geboten. Hier eine kleine Auswahl (alle Angaben ohne Gewähr).

Stadtmuseum

Folgende Veranstaltungen sind geplant: 18 bis 24 Uhr: Sonderausstellung „Wer war (eigentlich) Reinhold Maier? Ein Blick auf den ersten Ministerpräsidenten Baden-Württembergs“; 18 Uhr und 20 Uhr:„Viertele schlotzen“ – Weinverkostung und

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion