Schorndorf

Weihnachten im Lockdown: Wie die Schorndorfer Stadtkapelle als Ersatz fürs traditionelle Weihnachtsliedersingen ein Videokonzert aufgenommen hat

Coronavideokonzert
Harald Väth (l.) mit seiner Familie, die ebenfalls seit Jahren in der Stadtkapelle musiziert. Sie freuen sich über das gelungene Weihnachtsvideo. © Gaby Schneider

Normalerweise ist’s der Höhepunkt für viele Schorndorfer. Wenn am Heiligen Abend das Große Blasorchester auf dem Marktplatz zum Weihnachtsliedersingen lädt, ist richtig was los. Dann sind üblicherweise nicht nur die Musiker der Stadtkapelle und der Ersten Schorndorfer Musik- und Tanzvereinigung am Start, sondern auch zwischen 500 und 1000 Zuhörer, für die das Platzkonzert einfach zum Weihnachtsfest dazugehört. Schon seit Jahrzehnten, mindestens seit einem halben Jahrhundert, wahrscheinlich

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion