Schorndorf

Weihnachtsbaumverkauf: Kunden geben gerne mehr Geld aus und legen in diesem Jahr besonders Wert auf „quietschbunten Schmuck“

Weihnachtsbaumverkauf
Bei der Gärtnerei Hauber läuft das „Baumgeschäft“. Kunden suchen sich einen Baum aus, der dann gut verpackt wird. © ALEXANDRA PALMIZI

Helfen pinkfarbene Glitzervögel am Weihnachtsbaum dabei, die Corona-Zeit gut zu überstehen? Und was hat eine Gurke an den Zweigen zu suchen? Warum sind alle so tiefenentspannt beim Baumkauf?

Familie Dätsch aus Schorndorf will beim Schmücken ihres Weihnachtsbaums gnadenlos in die Kitschkiste greifen. „Pinkfarbene Glitzervögel müssen sein, die tun gut dieses Jahr“, sagt Petra Dätsch. „Wir entscheiden immer nach Stimmung, wie wir ihn schmücken“, äußern sich die 20-jährigen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich