Schorndorf

Weiler: Spaltet der Verkehrsversuch den Ort?

Verkehrsversuch Weiler
Gunhild Veil-Panni, Michael Maier und Wilhelm Pesch sind in der Projektgruppe Mobilität der Lokalen Agenda aktiv und fordern, dass Radfahrer im Weilermer Verkehrsversuch auch entgegen den Einbahnstraßen fahren dürfen. © Gabriel Habermann

Seit Mitte Mai ist nicht nur der Verkehr in Weiler in einem Einbahnstraßenring auf zwei Straßen verteilt – Richtung Schorndorf über die Winterbacher Straße und Richtung Winterbach über die Stettiner Straße –, mit Beginn des auf ein Jahr angelegten Verkehrsversuchs scheint auch der Ort gespalten: War bisher die enge Ortsdurchfahrt vom (Durchgangs-)Verkehr belastet, sind seit fünf Monaten vor allem Klagen von Anwohnern der bis dahin ruhigen Stettiner Straße zu hören.

An Balkonen hängen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar