Schorndorf

Wettlauf um Eintrittskarten fürs Ziegeleiseebad - und wie man am Ende doch noch an Tickets kommen kann

Ziegeleibadcoronasommer
Entspannt wie nie ist es für die Badegäste, die sich ein Ticket sichern konnten, alle anderen gucken in die Röhre. Fotos: Schneider © Gaby Schneider

Glücklich sind diejenigen, die an diesen heißen Tagen eine Karte fürs Ziegeleiseebad ergattern können. Immerhin: Nur jeweils 1000 Gäste dürfen während der beiden Badezeiten rein. Dann ist Schicht im Schacht. Bei den aktuellen Temperaturen wären gerade nachmittags sonst sicher drei- bis viertausend Gäste am Start, schätzt Bäderbetriebsleiter Jörg Bay. Spontane Ausflüge zum Ziegeleiseebad sind in diesem Jahr einfach nicht drin. Schon Mitte der vergangenen Woche waren die Nachmittagstermine bis

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar