Schorndorf

Wie der Ortsvorsteher aus Weiler Corona überstand und warum er sich jetzt trotzdem zurückzieht

Klaus Beck
Ortsvorsteher Klaus Beck aus Weiler zieht sich zurück. © Gabriel Habermann

Sechs Jahre lang war er Vorsitzender des Kirchengemeinderats, elf Jahre Mitglied im Ortschaftsrat und acht Jahre der Ortsvorsteher von Weiler. Doch jetzt ist Schluss. Ende des Jahres gibt Klaus Beck (66) seine Ämter als Ortsvorsteher und Mitglied im Ortschaftsrat ab. Grund für seinen Rückzug aus der Kommunalpolitik ist eine Corona-Erkrankung im März. Diese hat er zwar überstanden, Folgen für ihn hat die Virus-Infektion trotzdem: Seit seiner Corona-Erkrankung sei er weniger gelassen und

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar